Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburger EDU mit neuem Präsidenten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Bösinger Philipp Eichenberger ist neu Präsident ad interim der EDU Freiburg. Der bisherige Präsident José Lorente habe bei der letzten Mitgliederversammlung sein Amt niedergelegt. Die EDU hat auch die Parolen für die Abstimmungen vom 5. Juni gefasst. Sie sagt Ja zu den Initiativen «Pro Service public» und «Für eine faire Verkehrsfinanzierung». Auch ist sie für die Änderung des Asylgesetzes. Hingegen lehnt die EDU die Initiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen und die Änderung des Fortpflanzungsmedizingesetzes ab. mir

Mehr zum Thema