Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburger Forscher untersuchen die Sexualität Schweizer Jugendlicher

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 

 Heutzutage haben Jugendliche früh Sex, und sie haben Sex, weil die Clique sie dazu zwingt–so lauten nur einige Vorurteile, die Erwachsene gegenüber der Sexualität Jugendlicher haben. Die Realität könnte davon jedoch weit entfernt sein. Ein Forschungsteam der Freiburger Hochschule für Soziale Arbeit interessiert sich dafür, wie die Jugendlichen ihre Sexualität wahrnehmen und bewerten. Schwerpunkt bildet die Frage nach sexuellen Praktiken für eine Gegenleistung. «Darüber ist wenig bekannt», sagt Dozentin Annamaria Colombo. mir

 Bericht Seite 3

Mehr zum Thema