Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburger Helipilot wird doppelt ausgezeichnet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Freiburger Helikopter-Pilot Claude Vuichard ist in den USA zweifach ausgezeichnet worden. Beide Ehrungen erhielt er für die von ihm entwickelte Methode, mit einem Helikopter seitlich aus einem Abwärtssog hinauszufliegen. Das Manöver wird denn auch als Vuichard Recovery Technique bezeichnet (die FN berichteten). Nun hat Vuichard in Las Vegas den Salute-te-Excellence-Preis der Helicopter Association International erhalten. Die Verleihung fand anlässlich einer Helikopter-Ausstellung statt. Im Vorfeld hatte Vuichard beim Los Angeles Police Departement ein Sicherheits-Seminar mit 40 Piloten der Polizei von Los Angeles durchgeführt. Diese wenden die Technik seit einem Jahr an, um bei heiklen Polizeiflügen Notlandungen sicherer zu ermöglichen. Vuichard hat dafür eine Polizeimarke der LAPD erhalten.

uh

Mehr zum Thema