Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburger Jodlertreffen feiert Klubjubiläum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Jeden Dienstag versammeln sich in der Auberge de la Gare in Cressier Sängerinnen und Sänger des Jodlerklubs Bärnersenne aus Münchenwiler. 24 Mitglieder sind es insgesamt. Präsident Fritz Reber ist zufrieden: «Blicken wir auf andere Jodlerchöre, stehen wir in einem guten Mittelfeld.» Der Jodlerklub sei mit Mitgliedern zwischen 18 und 85 Jahren zudem gut durchmischt. Am kommenden Wochenende feiert der Verein am Freiburger Jodlertreffen in Cressier sein 50-jähriges ­Bestehen.

Hunde als Namensgeber

Im Frühling 1968 gründeten elf Männer den Klub im Gasthof Bären in Münchenwiler. Das ist dem Festführer zum Jodlertreffen zu entnehmen. Der Wirt des Gasthofs war für seine Zucht von Berner Sennenhunden bekannt. So kamen die Bärnersennen zu ihrem Namen.

Seit rund 20 Jahren nimmt der Chor auch Sängerinnen auf. Vier sind es im Moment. «Das ist gut für den Klang», sagt Reber. Denn gerade für ältere Männer seien hohe Töne nicht mehr so einfach zu singen. «Das können die Frauen mit ihren hellen Stimmen ausgleichen.»

Jodeln ist wieder populär

«Ich habe den Eindruck, dass Jodeln wieder populärer ist als vor einigen Jahren», meint Reber. Er beobachte da durchaus Ähnlichkeiten zum Schwingen oder zur Schweizer Mundartmusik. «Heimat und Traditionen haben heute wieder mehr Wert.»

Fritz Reber ist seit zwölf Jahren im Klub. «Mir wurde die Jodelmusik in die Wiege gelegt.» Das sei bei vielen seiner Kollegen so. «Wir haben aber auch Quereinsteiger, die nie zuvor eine Tracht getragen haben.»

Vorträge und Jubiläumsakt

Das Freiburger Jodlertreffen findet am Freitag und Samstag in Cressier statt. Am Freitag öffnet um 18 Uhr das Festzelt. Zur gleichen Zeit beginnt das Unterhaltungsprogramm mit Adi’s Soloband und den Schlossmüüs Murten. Am ­Samstag zieht der Treichler­klub um 14 Uhr durch das Dorf und bietet anschliessend ein Unterhaltungsprogramm im Festzelt. Um 18 Uhr beginnen die Jodelvorträge in der Mehrzweckhalle, während im Fest zelt die Berner Ländlers aufspielen. Der Jubiläumsakt für den Jodlerklub Bärnersenne geht um 21.20 Uhr in der Mehrzweckhalle über die Bühne. Dabei wird unter anderem Gründungspräsident Alfred Zingg über die Geschichte des Klubs sprechen.

Mehr zum Thema