Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburger Präsident der Kantonsingenieure

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Vorsteher des Freiburger Tiefbauamts, André Magnin, ist zum Präsidenten der Konferenz der Kantonsingenieure gewählt worden. Wie die Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektion mitteilt, erfolgte die Wahl an der Generalversammlung vom Donnerstag in Zug einstimmig. Das Mandat dauert drei Jahre. Magnins Berufserfahrung, seine Dossierkenntnisse und seine Gewandtheit in politischen Fragen würden es ihm erlauben, die Konferenz durch ihre zukünftigen Herausforderungen zu führen. Der Konferenz gehören die Verantwortlichen für Strassenwesen aller 26 Kantone und Liechtensteins an. Sie hat den Erfahrungsaustausch und die Interessenvertretung zum Ziel. Insbesondere setzt sich die Konferenz für hochwertige Ausbildungen im Bau- und Verkehrswesen ein.

uh

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema