Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburger Skistationen haben einen harzigen Saisonstart hinter sich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Nachdem die Freiburger Skistationen die Wintersaison erst nach Weihnachten eröffnen konnten, waren die Pisten gestern Sonntag schon wieder geschlossen. Gerne hätten sie dieses Wochenende noch ausgekostet, da das Weihnachtsgeschäft ausblieb.

Erst vor Altjahr bescherte ein Tief den Skistationen den lange herbeigesehnten Schnee und die Kälte, um die Pisten beschneien zu können. Entsprechend gross war der Andrang der Wintersportler ab dem 29. Dezember. Die Bergbahnen hoffen nun, dass Kälte und Schnee rasch wieder zurückkehren. ak

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema