Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburger Turn- und Sport-Union startet in ihr Jubiläumsjahr

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der 75. Delegiertenversammlung der Freiburger Turn- und Sport-Union (FTSU) konnte Präsident Hubert Mülhauser rund 80 Personen in Schmitten begrüssen. Der TV Schmitten gehört zusammen mit den Turnvereinen Bösingen, Heitenried und Wünnewil zu den Gründungsvereinen des damaligen FKTSV. Zahlreiche anwesende Jugendliche konnten Ehrungen für ihre Saisonresultate entgegennehmen. 2019 war auch für die erwachsenen Sportlerinnen und Sportler ein erfolgreiches Jahr. Neben kantonalen und nationalen Titeln konnte auch die EM-Silbermedaille der Ringerin Jungo Svenia gefeiert werden. Nach zwölf Jahren grosser und unermüdlicher Arbeit als Technischer Leiter im Vorstand der FTSU wurde Walter Wälchli mit viel Applaus verabschiedet und durch die Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt. Das Jahresprogramm bietet wiederum eine Vielzahl an Anlässen und Kursen für Jung und Alt. Der angereiste Generalsekretär des Sportfests 2020 in Zug informierte über den Anlass und motivierte die Anwesenden zur regen Beteiligung der FTSU-Sportlerinnen und -Sportler. Die soziale und gesellschaftliche Bedeutung der Vereine unterstrich der Gemeinderat Oliver Flechner in seiner Begrüssungsrede.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema