Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburger Warnsystem soll Epileptikern helfen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das in der Freiburger Blue Factory beheimatete Swiss Integrative Center for Human Health (SICHH) entwickelt in einem gemeinsamen Projekt mit verschiedenen Forschungseinrichtungen ein System von Sensoren, welches die Erkennung und Vorhersage epileptischer Anfälle ermöglichen soll. Dafür wurde es beim Programm «Freenovation 2018» von Novartis ausgezeichnet. Isabelle Dupanloup, Head of Digital Health Facility beim SICHH, und SICHH-CEO Jean-Marc Brunner erklären im Gespräch mit den «Freiburger Nachrichten», dass es bei diesem Projekt letztlich darum geht, den betroffenen Patientinnen und Patienten mit einem einfach im Alltag einsetzbaren System ein möglichst normales Leben zu bieten. Schweizweit gibt es etwa 70 000 Epileptiker.

jcg

Bericht Seite 2

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema