Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freiburgerin gewinnt Thesen-Wettbewerb

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freiburger Doktorandin Isabella Stoian gewann am Donnerstag das Westschweizer Finale des Wettbewerbs «Meine These in 180 Sekunden» in La Chaux-de-Fonds, bei dem eine Doktorarbeit in drei Minuten möglichst attraktiv vor Publikum präsentiert werden musste. Die Doktorarbeit der Altphilologin dreht sich um Übersetzungen und philologische Studien in der «Ars grammatica» des frühmittelalterlichen Gelehrten Alkuin.

jcg

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema