Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freie Wähler haben Bedenken zu Kiesprojekt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freien Wähler Düdingen sind nicht ganz überzeugt von der geplanten Erweiterung der Kiesabbaustelle und der Deponie für Aushubmaterial im Gebiet Lengi Weid. Sie haben dem Gemeinderat ihre Bedenken mitgeteilt. Auch nach dem Informationsanlass im Dezember seien Fragen offengeblieben, schreiben sie in einer Mitteilung. Diese betreffen zum Beispiel die Verkehrsbelastung in den betroffenen Dorfteilen wie dem Dorfzentrum und der Zelgstrasse, die vorgesehene Verkehrsführung für die Lastwagen, den Grund- und Quellwasserschutz sowie den Natur- und Landschaftsschutz. Die Bedenken der vom Projekt unmittelbar betroffenen Bürgerinnen und Bürger müssten ernst genommen werden, fordert die Ortspartei in ihrer Mitteilung: «Es muss die Aufgabe des Gemeinderates sein, die mit dem Projekt verbundenen unvermeidlichen Nachteile so gering wie möglich zu halten.»

im

Mehr zum Thema