Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freilichtspiel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das neue Freilichtspiel des Theatervereins Hintercher widmet sich dem Leben im Sensebezirk der 1950er-Jahre. Ein alter Hof im Weiler Friseneit bildet die passende Kulisse für das Stück «Hörti Zytte», das heute Premiere feiert und 16 Mal aufgeführt wird. Die 30-köpfige Truppe unter der Regie von Mark Kessler gibt mit viel Leidenschaft einen eindrücklichen Einblick in eine von Arbeit, Armut und einem konservativen Weltbild geprägte Zeit, in der die Jugend erste Versuche macht, diesem Korsett zu entkommen. Trotz vieler ernster Elemente ist kein Drama daraus geworden, sondern eine unterhaltsame Zeitreise.

im/Bild Charles Ellena

Bericht Seite 5

Mehr zum Thema