Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freizeitreiter messen sich in Düdingen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die besten Pferd-Mensch-Paare messen sich morgen Sonntag in Düdingen an der Schweizermeisterschaft der Freizeitreiterprüfung Horse Challenge. Von April bis August konnten sich die Interessierten an Turnieren in der ganzen Schweiz für das Finale qualifizieren, wie es in einer Mitteilung des Schweizer Freizeitreitverbands (SFRV) heisst. Die Prüfung setzt sich aus vier Disziplinen zusammen, die geritten oder geführt absolviert werden können. Ziel sei dabei nicht «höher, schneller, weiter», sondern ein harmonisches Miteinander. Die Richter beurteilten etwa, wie aufmerksam die Tiere sind oder wie genau die Reiterinnen beziehungsweise Führerinnen ihre Hilfen geben. Bei der Schweizermeisterschaft werde der Parcours etwas kniffliger als an anderen Prüfungen sein, heisst es weiter. Zur Auflockerung für Teilnehmer und Besucher gibt es zudem über Mittag eine humoristische Darbietung von Rahel Krähenbühl und ihrem Shetland-Pony Charly.

nas

Schweizermeisterschaft Horse Challenge, Reitanlage Steinlera, Düdingen. So., 7. Oktober. Weitere Informationen: www.sfrv-asel.ch

Mehr zum Thema