Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freunde des Schwingsports lösen sich auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Verein Freunde des Schwingsports hat sich gemäss eigenen Angaben kürzlich an einer ausserordentlichen Generalversammlung in Ulmiz aufgelöst. An der Versammlung habe Präsident Hansruedi Zwahlen den Schweizer Poulet-Rekord-Versuch in Galmiz vom September 2019 Revue passieren lassen. Ganze 1200 Poulets hatte der Verein damals auf einem einzigen Grill gebraten und so den Schweizer Rekord aus dem Jahr 2008 gebrochen. Dieser unvergessliche Anlass bleibe allen in guter Erinnerung, so Hansruedi Zwahlen. Der Gewinn von 70 000 Franken sei mittlerweile an den Nachwuchs des Südwestschweizer Schwingverbands und der Schwingvereine aus der Region, welche am Fest mitgeholfen hatten, ausbezahlt worden.

jmw

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema