Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Freundeskreis Santifaschtus auf dem Holzweg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Schätze von St.  Silvester gemeinsam erkunden – so will der Freundeskreis von St.  Silvester sich näherkommen. Am Samstag, 2. November, traf sich eine grosse Schar interessierter Auswärtiger und Einheimischer im Betrieb Brülhart Holzbau AG in Plenefy. Alle waren beeindruckt von der fachmännischen Vorstellung der modern ausgestatteten Anlage durch ihren Leiter Markus Brülhart und von den markanten Ergänzungen seines Vaters, des Firmengründers Kanis Brülhart. Professionelle Verarbeitung des natürlichen Baustoffs Holz zu zweckmässigen und ansprechenden Wirtschafts- und Wohnbauten, und das mit hochmodernen Arbeitsmitteln, aber auch unter persönlich eingebrachter Detailpflege durch ausgebildete Fachleute: So lassen sich die Gründe für den Erfolg dieses «Holzteams» zusammenfassen. Alle waren erbaut vom frischen Wind und dem zuversichtlichen Geist in dieser Familienunternehmung.

Der Eindruck aus der Werk- und Montagehalle bestätigte sich beim Besuch der Baustelle der ehemaligen Dorfkäserei, wo neue Wohnungen entstehen. Angetan von der angenehmen Ausstrahlung des Dachstocks, einer liebevoll gestalteten Holzkonstruktion der Firma Brülhart AG, genossen alle den angebotenen Freundschaftstrunk. Das anschliessende gemeinsame Essen im Restaurant Chemihütta bot Gelegenheit, sich über künftige Treffen auszutauschen, so am Patronsfest (31. Dezember) und bei einem Waldbesuch im nächsten Jahr.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema