Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fri-Son sucht Gastfamilie für Moldawierin

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Von Februar bis Juli 2015 wird eine junge Moldawierin im Freiburger Konzertlokal Fri-Son arbeiten, dies im Rahmen eines Austauschprogramms der Organisation International Cultural Youth Exchange (ICYE) mit Sitz in Bern. Für den sechsmonatigen Aufenthalt in Freiburg suchen das Fri-Son und ICYE nun noch eine Gastfamilie für die 24-jährige Management-Fachfrau und Musikliebhaberin aus Osteuropa.

Offenheit und Neugier

Jeder, der an einem solchen Kulturaustausch interessiert sei, könne sich melden, schreiben die beiden Institutionen in einer gemeinsamen Medienmitteilung: Familien mit Kindern, Paare, Wohngemeinschaften oder Alleinstehende. Einzige Voraussetzungen seien Offenheit, Neugier und die Bereitschaft, dem Gast Kost und Logis zu offerieren. Das Fri-Son schenkt den Gastgebern im Gegenzug ein Abonnement des Konzertlokals für die Dauer des Austauschs. cs

 Interessierte melden sich bei: Florence Savioz, ICYE Schweiz, Bern. Telefon: 031 371 77 80; E-Mail: info@icye.ch.

Mehr zum Thema