Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fri Up unterstützt immer mehr Unternehmen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Beratungsunternehmen Fri Up hat in diesem Jahr mehr Unternehmen unterstützt als im gleichen Zeitraum des Vorjahrs. Das teilten die Verantwortlichen anlässlich der diesjährigen Generalversammlung mit. Bis Ende Mai beantwortete das Unternehmen 206 Anfragen, das sei eine Steigerung von 56 Prozent im Vergleich zur gleichen Periode im Jahr 2020 und bestätige den Aufschwung des Freiburger Unternehmertums.

Fri Up ist das offizielle Unterstützungsorgan für neue Unternehmen im Kanton Freiburg. Seit dem 1. Januar 2021 wurden vier neue Start-ups in ihr Begleitungsprogramm aufgenommen. Zehn neue Projekte von Studierenden unterstützt Fri Up im Rahmen des Student Venture Program.  

Mit Jacques Genoud, dem Direktor der Fachhochschule Westschweiz HES-SO, hat Fri Up zudem ein neues Vorstandsmitglied. Genoud ersetzt Jacques Bersier, der 32 Jahre lang Mitglied des Vorstands war.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema