Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fritsche gesperrt – Vauclair bald ebenfalls?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

John Fritsche wird Gottéron beim morgigen Meisterschaftsspiel in Langnau nicht zur Verfügung stehen. Der Stürmer ist für seine Faustschläge gegen Richard Tanner für ein Spiel gesperrt und mit 1500 Franken gebüsst worden.

Eine Sperre droht auch seinem Teamkollegen Tristan Vauclair. Gegen ihn hat der Verband gestern ein Verfahren eröffnet. Der Einzelrichter hat gleich über zwei Aktionen Vauclairs im Spiel gegen Genf zu entscheiden. Zum einen wird geprüft, ob der Stürmer Kevin Romy gegen den Kopf gecheckt oder behindert hat, zum anderen, ob er Will Petschenig gegen den Kopf gecheckt hat.

fm

Mehr zum Thema