Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Froome bis zum Ende dominant

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rad

Christopher Froome hat die 100. Ausgabe der Tour de France souverän gewonnen. Der Brite siegte in der Endabrechnung mit über vier Minuten Vorsprung auf den zweitplatzierten Nairo Quintana–eine Leistung, die auch Fragen aufwirft.  fm/Bild Key

Bericht Seite 9

Mehr zum Thema