Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Frühlingsbier mit neuer Rezeptur

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Pünktlich zum Frühlingsbeginn ist wieder das beliebte Frühlingsbier von Cardinal erhältlich. Die Rezeptur wurde nochmals verbessert: Es ist neu leicht naturtrüb und geschmacklich mit einer zarten Holundernote versehen. Mit einem Alkoholgehalt von 5,5 Volumenprozent ist es zudem leicht stärker als das Cardinal Lager Classique. Mit seinem Frühlingsbier nahm Cardinal vor zwei Jahren eine alte Tradition wieder auf. Der bierige Frühlingsbote kann ab dem 21. März in rund 200 Cardinal-Restaurants der Schweiz genossen werden. Das Bière de Printemps ist bis Ende April bzw. Anfang Mai erhältlich. Insgesamt wurde Frühlingsbier für über 250000 Stangen gebraut.

Mehr zum Thema