Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

FTSU-Turnerfreunde im Plasselbschlund unterwegs

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Vorstandsmitglied Hugo Wüst organisierte die diesjährige Bergwanderung für die Mitglieder der Vereinigung der Freunde der Freiburgischen Turn- und Sportunion. Von Plasselb aus führte die erste Teilstrecke der Ärgera entlang nach Feyersage. Als Natur pur darf diese Strecke bezeichnet werden. Bei Lilli und Markus wurde das Mittagessen eingenommen.

Nachmittags wurde der grössere Brocken unter die Füsse genommen. Bei angenehmem Wanderwetter ging es hinauf zur Chrüzflue. Eine schöne Aussicht auf das Senseland belohnte die marschfreudigen Turnerkameraden. Der Rückmarsch erfolgte über die Gigera, wieder der Ärgera entlang zum Ausgangspunkt in Plasselb. So marschierten die fitten Turnersenioren viereinhalb Stunden, als reine Marschzeit, im beliebten Plasselbschlund. Der Präsident Beat Vonlanthen dankte dem Wanderleiter Hugo Wüst für die Auswahl der idealen Bergwanderstrecke.

Mehr zum Thema