Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fulminante Rock-Revue zum Saisonstart

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Brian Jones, Jimi Hendrix, Janis Joplin, Jim Morrison, Kurt Cobain, Amy Winehouse–und die deutsche Schlagersängerin Alexandra. Sie gehörten unterschiedlichen Generationen an und machten unterschiedliche Musik, doch eines hatten sie gemeinsam: Sie starben im blühenden Alter von 27 Jahren, bei den meisten waren Alkohol und Drogen im Spiel, und um ihr Leben und ihren Tod ranken sich die Legenden. Grund genug für den Autor und Musiker Heiner Kondschak, sie in einer Rock-Revue zurück ins Leben zu holen, und zwar alle auf einer Bühne. In der Revival-Show «Forever 27» versammelt Kondschak die Stars in einer «Hall of Fame», wo ein Musikjournalist die Frage erörtern soll, ob die Musiker wegen ihrer Genialität zu Legenden wurden oder einfach wegen ihres frühen Todes. Doch das spielt eigentlich gar keine Rolle: Hauptsache, sie leben, und sie machen gemeinsam Musik.

 «Theater in Freiburg» eröffnet mit dem «Festival im Rock’n’Roll-Himmel», gespielt vom Landestheater Tübingen, am Dienstag die Spielzeit 2015/2016. Bis zum März 2016 folgen fünf weitere Stücke. cs

 Equilibre,Freiburg. Di., 13. Oktober, 19.30 Uhr. Vorverkauf bei Freiburg Tourismus (026 350 11 00) oder via Internet: www.theaterinfreiburg.ch.

Mehr zum Thema