Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fünf Jahre auf 440 Seiten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die 440 Seiten starke Publikation «Day after Day» dokumentiert die Amtszeit von Sarah Zürcher, die von 2003 bis August 2007 Direktorin des Fri-Art war. Die meisten Künstlerinnen und Künstler, die in dieser Zeit in der Kunsthalle ausstellten, sind im Katalog in Bild und Text neu- oder wiederzuentdecken. Weiter enthält der Band biografische Angaben zu den Künstlern sowie eine DVD mit zusätzlichem Material.Sarah Zürcher lädt die Leser ein, «ein zeitgenössisches und vielfältiges Universum zu entdecken, in dem die Grenzen verschwimmen.» csErhältlich bei: info@fri-art.ch

Mehr zum Thema