Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fünf SP-Kandidaten wollen in den Murtner Gemeinderat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Murten Die SP Murten hat ihre Kandidatinnen und Kandidaten am Mittwoch den Medien vorgestellt. Ursula Schneider Schüttel will ihren Sitz im Gemeinderat halten, Josef Haag tritt nach 15 Jahren im Rat nicht mehr an. Für seinen Sitz bewerben sich mit Alain Grandjean, Adrian Marti, Alexander Schroeter und Hans Winzeler vier neue Kandidaten. Laut Hans Jürg Herren, Fraktionspräsident im Generalrat, will die SP den Sitz von Schneider-Schüttel halten und den frei werdenden Sitz von Josef Haag verteidigen.

Generalrat Gilgen tritt ab

Beim Generalrat tritt im März Martin Gilgen nicht mehr an. Die 13 anderen Bisherigen wollen ihren Sitz auch in der nächsten Legislatur halten. Zusätzlich steigen 19 neue Kandidatinnen und Kandidaten ins Rennen. Herren rühmte die SP Murten, was das Geschlechterverhältnis betrifft, 59 Prozent sind Männer, 41 Prozent Frauen. Auch in Sachen Zweisprachigkeit sei die Partei fortschrittlich, sagte Herren. Mit etwas mehr als einem Fünftel Französischsprachigen bilde die SP-Liste fast genau die Murtner Bevölkerung ab. Mit Alain Grandjean und Adrian Marti sind auch die beiden Gemeinderatskandidaten zweisprachig. hs

Mehr zum Thema