Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fünfte Ausgabe des Teddybär-Spitals

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 

 Medizinstudenten der Universität Freiburg organisieren zusammen mit dem Freiburger Spital HFR zum fünften Mal das Teddybär-Spital: Kinder können von kommendem Donnerstag bis Samstag ihre «kranken» oder «verletzten» Plüschtiere ins Kantonsspital in Villars-sur-Glâne bringen. Sogenannte «Dr. Teds» behandeln die Plüschtiere anschliessend, die Kinder sind bei der Behandlung mit dabei. Zusätzlich gibt es einen Postenlauf, der einen Spitalbesuch gemäss Mitteilung «entdramatisieren soll». Der Donnerstag und Freitag ist für Kindergarten- und Primarschulklassen reserviert. Am Samstag können von 8.30 bis 12.15 Uhr und von 12.30 bis 17 Uhr Familien das Teddybär-Spital besuchen. Teilnehmen können Kinder zwischen vier und sieben Jahren. Eine Anmeldung ist notwendig. mir

Anmeldung: www.tbs-hdn-fribourg.ch

Mehr zum Thema