Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fünfzehn Texte zum Geburtstag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FreiburgDie Deutsche Bibliothek Freiburg hat sich selbst ein Geschenk zum 40. Geburtstag gemacht: eine Broschüre mit Texten von 15 Autorinnen und Autoren aus der Region rund um die Themen Lesen, Schreiben, Sprache und Bücher. Für Bibliotheksleiterin Giovanna Riolo hat sich damit ein Wunsch erfüllt: Dank der Broschüre werde etwas vom Jubiläumsjahr zurückbleiben, sagte sie am Dienstag anlässlich der Vernissage im Kreise der Mitglieder des Trägervereins.

«Die 15 Autorinnen und Autoren haben uns mit ihren Texten reich beschenkt», so Giovanna Riolo. Persönliche Erinnerungen und Erfahrungen, Philosophisches und Historisches, kleine Geschichten und Gedichte, und das Ganze in Standardsprache, auf Senslerdeutsch oder auf Bolz: Das Heft mit dem Titel «schwarz auf weiss», gestaltet und illustriert von Michel Gremaud, bietet viel Stoff zum Schmökern und Entdecken.

«In einer anderen Welt»

Schmökern und Entdecken, das kann man seit 1971 auch in der Deutschen Bibliothek. Das wissen schon die Kleinsten, wie der Text der zehnjährigen Aline Furter aus der Broschüre zeigt: «Beim Lesen bin ich in einer anderen Welt», schreibt sie. «Lesen ist wie Fernsehschauen im Hirn.»

Vereinspräsident Pius Lehmann nutzte den Jubiläumsanlass für einen Vergleich mit anderen Jubiläen: Der 40. Hochzeitstag etwa, sagte er, sei als Rubinhochzeit bekannt. Das passe auch für die Deutsche Bibliothek: «Unsere Bibliothek ist ein Rubin, ein Edelstein, der aufgrund seiner Entstehung und Leuchtkraft besonders wertvoll ist.» cs

Die Broschüre «schwarz auf weiss» ist in der Deutschen Bibliothek an der Spitalgasse 2 in Freiburg erhältlich.

Mehr zum Thema