Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Für Arbeitgeber und Stellensuchende

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Amt für den Arbeitsmarkt mit neuer Website

Die auf Deutsch und Französisch abrufbare Website ist in drei grosse Kapitel eingeteilt: «Arbeitslosigkeit», «Arbeitgeber» und «Arbeitsmarkt». Das erste Kapitel ist den Stellensuchenden gewidmet und beantwortet eine Vielzahl von Fragen: Wie melde ich mich arbeitslos? Habe ich Anspruch auf Leistungen? Kann ich an einem Kurs teilnehmen? Sie bietet auch wertvolle Ratschläge für die Stellensuche (Verfassen eines Lebenslaufs, Vorbereitung auf ein Anstellungsgespräch usw.).

Gestützt auf die Daten des Seco, können ausserdem direkt von der Homepage aus die offenen Stellen abgerufen werden, die den RAV des Kantons gemeldet wurden.
Das zweite Kapitel spricht die Unternehmen an. Auf dem Menü stehen: Personalrekrutierung mit Unterstützung der RAV, Vergabe von Anstellungshilfen, Vorgehen bei Kurzarbeit und Schlechtwetter oder bei Massenentlassungen usw. Eine weitere Neuerung ist das online-Formular, mit dem die Firmen dem RAV ihre Stellenangebote direkt melden können.
Das dritte Kapitel dreht sich um das Thema des Arbeitsmarkts. Das Arbeitsinspektorat bietet nützliche Informationen über die Arbeitsbedingungen und den Gesundheitsschutz der Arbeitnehmenden. Auch Informationen über das Freizügigkeitsabkommen und die wirtschaftliche Landesversorgung im Kanton Freiburg sind darin zu finden.
Die neue Website des Amtes für den Arbeitsmarkt (die alte Version datierte aus dem Jahre 2000) wurde mit Rücksicht auf die Bedienungsfreundlichkeit und Zugriffsgeschwindigkeit konzipiert. Die grafische Linie ist gewollt spartanisch: Sie erlaubt eine sofortige Seitenanzeige und setzt den Akzent auf den Inhalt. Die Navigation ist bedienungsfreundlich und einfach. Der redaktionelle Inhalt wurde komplett aktualisiert und vervollständigt und bietet möglichst klare und praktische Informationen. Die Website ist aber auch auf den Dialog ausgerichtet: Der Besucher kann Fragen stellen und eine Mitteilung machen. Ein weiterer nützlicher Dienst: Viel genützte Formulare des Amtes für den Arbeitsmarkt können von der Website heruntergeladen werden.

Mehr zum Thema