Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fusion im Greyerzbezirk ist spruchreif

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Einstimmig hat der Grosse Rat am Freitag der Fusion der Gemeinden Villarvolard und Corbières zugestimmt. Die neue Gemeinde Corbières zählt rund 670 Einwohner. Die einzelnen Fraktionssprecher gratulierten der betroffenen Bevölkerung zuihrem «mutigen Schritt», auch wenn aus dieser Fusion keine grosse Gemeinde entstehe.

Gemäss dem beschlossenen Gesetz richtet der Staat eine Finanzhilfe gemäss dem neuen Gesetz über die Förderung der Gemeindezusammenschlüsse aus. Der Grosse Rat wird diesen Gesetzesentwurf aber erst im Dezember beraten. Aus Kreisen der vorberatenden Kommission war zu erfahren, dass diese Finanzhilfe gemäss den bislang besprochenen Kriterien 133 800 Franken ausmachen wird. Laut Staatsrat Corminboeuf wird der Betrag im Jahr 2012 ausbezahlt.

Wahlen stehen bevor

Der Gemeinderat für die neue Gemeinde wird bereits am kommenden 28. November gewählt. Er tritt dann am 1. Januar 2011 in Funktion. wb

Meistgelesen

Mehr zum Thema