Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Fusion würde die politische Mitte stärken»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Nach den nationalen Wahlen 2011 war ein Zusammengehen von BDP und CVP ein Thema. Beide Parteien lehnten jedoch eine Fusion ab. Genau die sei aber nötig, kontert jetzt Urs Altermatt. Der emeritierte Freiburger Professor für Zeitgeschichte begründet im Interview seine Fusionsforderung, die er in seinem neuen Buch «Das historische Dilemma der CVP» erhebt. Die Fusion von BDP und CVP zur «Zentrumspartei» müsse das Fernziel sein. Die Stärkung der politischen Mitte sei für das Konkordanzsystem der Schweiz wichtig, so Urs Altermatt. BZ/as/mjc

Bericht Seite 18

Mehr zum Thema