Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fussgänger auf der Autobahn tödlich verletzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der Nacht auf gestern Sonntag ist auf der Autobahn A 12 bei Vuadens ein 28-jähriger Fussgänger von einem Auto erfasst worden. Der Mann verstarb noch auf der Unfallstelle, wie die Kantonspolizei mitteilt – obwohl die Rettungskräfte, die rasch zur Stelle waren, den Mann zu reanimieren versuchten. Der 27-jährige Lenker des Autos, das den Mann erfasste, erlitt leichte Verletzungen. Er wurde von den Ambulanzfahrern betreut und ins Spital geführt.

Infolge dieses Unfalls entstand ein Stau auf der Autobahn. Wegen Unachtsamkeit prallte das Auto eines 25-jährigen Lenkers ins Heck eines Autos, das stillstand. Dieses wurde in der Folge in die Leitplanke geschleudert und kam auf der linken Fahrspur zum Stillstand. Dabei wurde der fehlbare Lenker leicht verletzt und mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Das Teilstück der Autobahn zwischen Vaulruz und Bulle blieb während vier Stunden gesperrt.

az

Mehr zum Thema