Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fussgänger von Auto erfasst: Zeugen gesucht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein Fussgänger ist am Samstag in Laupen kurz vor 23.30 Uhr von einem Auto erfasst worden. Der Mann wurde dabei verletzt. Der Unfall ereignete sich auf der Murtenstrasse auf der Höhe des Reitplatzes nach der Verzweigung Schützenstrasse. Der Lenker oder die Lenkerin des Autos fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Beim Auto handelt es sich gemäss jetzigem Kenntnisstand um einen Volvo, der vorne rechts stark beschädigt sein dürfte. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Insbesondere wird der Lenker oder die Lenkerin gebeten, sich unter der Nummer 031 634 41 11 zu melden.

vau

19-jähriger Raser fährt 70 km/h zu schnell

Am Freitagabend ist ein junger Raser mit 151 km/h in einer 80er-Zone bei Vuisternens-devant-Romont geblitzt worden. Der 19-Jährige wurde kurz nach Romont gestoppt, wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilt. Sein Fahrzeug wurde konfisziert und der Fahrzeugausweis eingezogen.

vau

Ortsdurchfahrt von Brünisried erschwert

Infolge von Belagsarbeiten wird die Ortsdurchfahrt von Brünisried zwischen der Abzweigung Riedgarten bis zum Dorfende in Richtung Rechthalten von heute Montag, 3. Juli, bis am kommenden Freitag, 7. Juli, jeweils von 6 bis 22 Uhr erschwert sein. Wie die Kantonspolizei mitteilt, wird der Verkehr in dieser Zeit durch den Verkehrsdienst wechselseitig geleitet. Während der Arbeiten können verschiedene Zufahrten zu Gemeinde- und Quartierstrassen nicht möglich sein. Es können daher Verkehrsstaus auftreten. Im Falle von Unvorhergesehenem oder bei schlechten Wetterverhältnissen können die Arbeiten verlängert oder verschoben werden.

mz

Mehr zum Thema