Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Fussgängerin in Tafers verletzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Samstagabend kurz nach 20 Uhr ist es in Tafers zu einem Unfall gekommen, bei dem eine 81-jährige Frau leicht verletzt wurde. Ein 71-jähriger Mann war mit seinem Auto auf der Schwarzseestrasse vom Spital in Richtung Düdingen gefahren. Auf der Höhe der Post übersah er die Fussgängerin, welche die Strasse auf dem Zebrastreifen von links nach rechts überqueren wollte. Es kam in der Folge zu einem Zusammenstoss; dabei kam die Frau zu Fall und verletzte sich leicht. Sie wurde von einer Drittperson ins Spital Tafers gefahren, wo sie nach ambulanter Behandlung entlassen werden konnte.

Leichtverletzter
in Murten

Eine Autofahrerin ist bei einem Selbstunfall am Samstagabend gegen 21.50 Uhr in Murten leicht verletzt worden. Die 46-Jährige war mit ihrem Personenwagen von Salvenach in Richtung Murten unterwegs. Kurz nach Burg bei Murten kam ihr Fahrzeug in einer Rechtskurve auf Grund der schlechten Strassenverhältnisse und einer ungenügenden Ausrüstung des Fahrzeuges (Sommerreifen hinten) ins Schleudern. Es prallte in der Folge gegen eine Betonmauer am linken Strassenrand, überquerte die Fahrbahn und kam schliesslich am rechten Strassenrand zum Stillstand. Zur Kontrolle wurde der Beifahrer mit der Ambulanz ins Spital Merlach gebracht. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

Unfall auf der A

Am Freitagabend gegen 20.15 Uhr ist es auf der Autobahn A12 zu einem Unfall gekommen, zu dem die Polizei einen Zeugenaufruf lanciert hat. Eine 60-jährige Automobilistin hatte bei Matran die Einfahrt in Richtung Bulle benutzt. Kurz darauf kam es zu einer Kollision zwischen der linken Flanke ihres Autos und der rechten Flanke eines anderen Fahrzeuges, welches ein Überholmanöver absolvieren wollte. Die beiden Fahrer haben schliesslich auf dem Rastplatz Glane angehalten. Es entstand ein Sachschaden von 4000 Franken.

Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer, die diesen Vorfall beobachtet haben, sich zu melden: Tel 026 3056810.

Mehr zum Thema