Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Galterental wieder offen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Ereignis vom Donnerstagabend im Galterental war verursacht durch heftige Niederschläge, die zu einem murgangähnlichen Abgang von Ast- und Laubmaterial führte, welcher sich mit erodierendem, flachgründig auf der Molasse aufliegendem Feinmaterial vermischte. Diese Masse von etwa 30 Kubikmetern zerriss nach einem Rutsch über rund 80 Meter das Bodenseil des Schutznetzes.

Die Feuerwehr von Tafers hat am Freitag die Reinigungsarbeiten abgeschlossen, so dass die Strasse wieder geöffnet werden konnte. Das Netz wurde provisorisch instand gestellt. Die Räumung des abgelagerten Materials sowie einiger Restbestände von Ästen und Holz im oberen Teil erfolgt später.

Gefahr zu allen Jahreszeiten

Mehr zum Thema