Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gambach: Kosten und Finanzierung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Grossrat André Ackermann, Präsident der Schulkommission, stellte am Freitag vor den Medien mit Genugtuung fest, dass das Projekt «Umgestaltung und Erweiterung des Kollegiums Gambach» am 12. 12. 2007 vom Grossen Rat einstimmig angenommen wurde. Aufgrund der Höhe der Investition unterliegt es dem obligatorischen Finanzreferendum. Es sei ein ausführlicher Kostenvoranschlag ausgearbeitet worden, der sämtliche Kosten für den Umbau des alten Kollegiums und für die Neubauten berücksichtige. Dafür werden 58,155 Mio. Fr. veranschlagt. Anfang 2005 hatte der Grosse Rat bereits einen Verpflichtungskredit von 9,3 Mio. Fr. für den Kauf der Liegenschaft und von 1,8 Mio. Fr. für die Vorbereitungsstudien angenommen. Die Gesamtkosten für das neue Kollegium belaufen sich somit auf 69,255 Mio. Fr. wb

Mehr zum Thema