Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ganz wichtige Adressen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Christian Schmutz

Bei der Arbeit in einer Zeitungsredaktion geht nichts über die richtige Telefonnummer zur richtigen Zeit. Oft müssen Journalistinnen und Journalisten zum Beispiel von Politikern noch rasch ein Zitat hereinholen oder eine Info bestätigen lassen. Alle führen darum Listen von wichtigen Leuten.

Obwohl ich um all das wusste, war ich einigermassen überrascht, als ich auf der Computer-Arbeitsfläche des Abschlussdienstes ein Word-Dokument fand mit dem Namen «Adresses de putes». Da hatte wohl jemand besonders nützliche Adressen für besonders schwierige Zeiten gesammelt? Nach einigen Wochen war das verfängliche Dokument immer noch da, und ich wagte nach Feierabend doch mal einen Blick hinein. Solch ein Gwunder treibt einen Journalisten doch an!

Nun, das Dokument war nicht mehr und nicht weniger als die Liste aller Grossrätinnen und Grossräte im Kanton Freiburg. Und das nicht etwa, weil sich ein Kollege einen Scherz mit ihnen erlaubt hatte, sondern ganz einfach, weil die maschinelle Beschriftung des Dokuments genau nach «Adresses de» auf die nächste Zeile wechselte und so das «deputés» für Grossräte umgedeutet hatte. Jetzt weiss ich auch, wofür im Französischen Accents gut sind.

Mehr zum Thema