Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Garnier: Justizrat ernennt Ad-hoc- Staatsanwalt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nachdem Generalstaatsanwalt Fabien Gasser gestern den Justizrat offiziell über seinen Ausstand in der «Affäre Garnier» informiert hat, sucht der Justizrat nun einen Ad-hoc-Staatsanwalt. Dabei kämen sowohl kantonale als auch ausserkantonale Richter sowie alle weiteren Personen infrage, die über die notwendigen Fähigkeiten verfügten, teilte der Justizrat mit. Garniers Anwalt warf Gasser vor, befangen zu sein (siehe FN vom Samstag).

Heute stimmt der Grosse Rat darüber ab, ob die Immunität von Marie Garnier aufgehoben werden soll. Der Justizrat wird erst danach einen neuen Staatsanwalt bestimmen. Die Strafuntersuchung wegen Amtsgeheimnisverletzung richtet sich gegen Unbekannt.

rsa

Mehr zum Thema