Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gästesieger beim Abendschwinget

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

72 Aktivschwinger nahmen am Samstag am Abendschwinget des Schwingklubs Sense in Tafers teil. Neben Schwingern aus der Westschweiz waren auch Gäste aus dem Bernbiet und der Schwingersektion Nidwalden dabei.

Mit Christian Gerber und Kurt Fankhauser trafen im Schlussgang zwei Berner vom Schwingklub Siehen aufeinander. Gerber setzte sich vor gut 1000 Zuschauern nach zehn Minuten und einem harten Kampf mit einem Schlungg durch.

Bester Einheimischer wurde der Brünisrieder Steven Moser, der sich den dritten Rang holte. Rolf Kropf (Düdingen) und Michel Dousse (Oberschrot) klassierten sich im geteilten sechsten Rang.

Der Klubwanderpreis ging ebenfalls an den Gästeklub Siehen. Er setzte sich mit 229,75 Punkten vor dem Schwingklub Sense mit 226 Punkten und der Schwingersektion Nidwalden mit 224,5 Punkten durch.

fs

Mehr zum Thema