Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gasunfall in der Badi Motta: Drei Verletzte nach Chloraustritt im Spital

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Carolin Foehr

FreiburgDrei Badegäste mussten sich nach einem Chemie-Unfall in der Badi Motta im Freiburger Spital behandeln lassen. Rund fünfzig Personen waren auf der Anlage, als am Montagmorgen kurz vor acht Uhr der Alarm ertönte. Polizei und Feuerwehr sperrten die Anstalt und ihre Umgebung für drei Stunden. Nachdem am Vormittag kein Chlor mehr in der Luft vorhanden war, konnte die Badeanstalt Motta am Nachmittag ihre Türen wieder öffnen.

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema