Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gebäude wegen Brand evakuiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der Rue de Corbière in Bulle musste am Samstag um 21.25 Uhr wegen eines Brandes 15 Personen aus einem Gebäude evakuiert werden. Wie die Kantonspolizei mitteilt, war das Feuer im zweiten Stock ausgebrochen. Als die Feuerwehr in das Appartement eindrang, stellte sie fest, dass der Herd und der Dampfabzug in Flammen standen. Die Bewohner hatten die Wohnung zwanzig Minuten zuvor verlassen. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass eine eingeschaltete Herdplatte das Feuer ausgelöst hatte. Zwei Personen wurden von der Ambulanz einer Kontrolle wegen Verdacht auf Rauchvergiftung unterzogen. Die beiden Bewohner des Appartements kamen bei Drittpersonen unter, alle anderen Mieter konnten zurück in ihre Wohnungen. Die Strasse war eineinhalb Stunden lang gesperrt. hw

Mehr zum Thema