Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gebäude: Zukunft noch unklar

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Wohnung im Käsereigebäude wurde vor sechs Jahren saniert. Ebenso besteht ein kleiner Milchladen, den die Wohnungsmieterin Véronique Wicky-Wieland als Untermieterin von Milchkäufer Kolly eigenständig führt.

Über die Verwendung des Käsereigebäudes sind sich die Produzenten zurzeit nicht einig. Präsident Albert Tinguely möchte das Gebäude behalten und im bisherigen Produktionsraum einen grösseren Laden für Milch- und Käsespezialitäten einrichten. Dieser sollte weiterhin kostendeckend vermietet werden.

Die Chance, dass ein Hauskäufer den Milchladen ausbauen und weiterführen wird, schätzt Tinguely als gering ein. «Als Milchproduzenten müssen wir uns auch engagieren für den Absatz unserer Produkte», hielt er gegenüber den FN fest. Ein Teil der Produzenten möchte das Gebäude aber lieber verkaufen.

Wie es weitergehen soll, wird in den nächsten Wochen entschieden. ju

Mehr zum Thema