Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Geburtstag im Seebezirk

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Geburtstag im Seebezirk

Greng besteht seit 25 Jahren als selbständige Gemeinde

Die Gemeinde Greng wird diesen Dezember 25-jährig. Die 169 Einwohner schätzen die ruhige Lage im Grünen, die niedrigen Gemeindesteuern, aber auch die Nähe zum Bezirkshauptort Murten.

GRENG. Auch eine kleine Gemeinde kann gut in Selbständigkeit leben, das beweist Greng, in der Nähe von Merlach und Murten.Im Dezember 1981 haben sich die Bürger von Greng, das bis dahin administrativ mit Merlach verbunden war, für den Alleingang als Gemeinde entschieden. Ammann Daniel Roux sagte an der Jubiläums-Gemeindeversammlung vom Freitag: «Greng hat sich damals gegen den Willen und Wunsch von Freiburg und Merlach für diesen Schritt entschieden. Greng ist übrigens nicht nur schön, es bietet auch grosse Steuervorteile, die wiederum dem Kanton zugute kommen.» Der Kanton verordnete vor kurzem, dass der bisherige Steuerfuss von Greng von 30 auf 27,7 Prozent heruntergesetzt werden muss.Mit einer Ortsplanungsrevision möchte Greng ein sanftes Wachstum anstreben und auf etwas über 200 Einwohner anwachsen.ess

Bericht auf Seite 3

Mehr zum Thema