Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Geburtstagsparty der MG St.Ursen und drei Ehrungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Jahreskonzert der Musikgesellschaft St. Ursen stand ganz im Zeichen ihres 70. Geburtstages. Trefflich geziert mit einer Fotogalerie ab dem Gründungsjahr 1945 bis heute, spielten die jubilierenden Musikerinnen und Musiker in der Mehrzweckhalle zur Geburtstagsparty auf. Sven Riedo und Benjamin Kolly, die Tambouren, führten mit Humor durch den Abend, bekleidet mit Brustpanzer und Helm, als Ursus und Viktor, die Schutzpatrone von St. Ursen. Johann Corpataux war verantwortlich für die Inszenierung der Ansager und die Dekoration. Dirigent Daniel Corpataux wartete mit einem abwechslungsreichen Programm auf, abwechslungsweise mit bekömmlichen Walzer-, Polka- und Marschmelodien. Beschenkt hat sich die Musikgesellschaft selber ebenfalls mit dem treffenden Stück «Zum Geburtstag». Nach der Pause erfreuten die beiden Tambouren mit drei rassig vorgetragenen Märschen das Publikum. Für den tollen Schlussapplaus bedankte sich die Musikgesellschaft mit zwei Zugaben. Drei verdiente Musikanten wurden geehrt: Die Brüder Ewald und Hermann Jungo wurden für vierzig Jahre aktives Musizieren zu kantonalen Ehrenveteranen ernannt, ausgezeichnet und beschenkt. Peter Corpataux durfte für sein 30-jähriges Mitwirken eine Urkunde als Ehrenmitglied entgegennehmen.

Mehr zum Thema