Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gegen Peterburi

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 

Wissen Sie, wer der ärmste Kundi weit und breit ist? Peter Buri. Peterburi ist estnisch für das benachbarte Sankt Petersburg. Und jetzt muss doch der Arme am Samstag ganz allein gegen die Gottéron-Profis antreten. Auch wenn’s nur ein Freundschaftsspiel ist: Ich finde das unfair.

 

 Klar, alle 26 Peter Buris und alle 153 Peter Burris, welche telsearch.ch in der Schweiz findet und ausspuckt, sie alle zusammen – das ergäbe vielleicht eine schlagkräftige Eishockeymannschaft. Aber alle gegen einen ist doch allerhand!

 

Auch Sepp Blatter ist übrigens in Estland häufig zu finden. Oft gibt’s nämlich den kingsepp auf Werbeplakaten (den «Schuh-Schmied»). Beworben mit einer Zeichnung, die König Sepp täuschend ähnlich sieht. Ob dieser kingsepp morgen auch Peterburis Schlittschuhe präpariert? Die Esten würden’s wissen.

Mehr zum Thema