Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gegen sexuelle Belästigung auf der Strasse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Freiburger Verein Mille Sept Sans hat den Mai zum Monat ohne sexuelle Belästigung erklärt. Mit verschiedenen Aktionen machen junge Frauen auf das Problem der sexuellen Belästigung im öffentlichen Raum aufmerksam. So verteilten sie am vergangenen Samstag tausend Bananen an Passanten auf der Romontgasse in der Stadt Freiburg. Die Bananen wurden von Manor Food gespendet. «Mit einem Augenzwinkern wollen wir darauf hinweisen, dass es für eine Frau möglich sein muss, sich im öffentlichen Raum frei zu bewegen, ohne sexuell belästigt zu werden», erklärte Aktivistin Loraine Coquoz den FN.

rsa

Bericht Seite 5

Mehr zum Thema