Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Geglücktes Comeback von Nicole Schaller

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach knapp acht Monaten Verletzungspause (Hüftoperation) hat Nicole Schaller am Eurasia Bulgarian International ein erfolgreiches Comeback gegeben. In der ersten Runde setzte sich die Spielerin der Union Tafers Freiburg gegen die Türkin Özge Ozer mit 11:7, 11:8, 11:8 durch. Auch in den Viertelfinals blieb die 21-jährige Schmittnerin siegreich. Schaller bezwang die Französin Joana Chaube 11:7, 11:8, 11:8. Im Halbfinal war die als Nummer eins gesetzte Bulgarin Linda Zetchiri eine zu hohe Hürde (9:11, 6:11, 9:11). «Mein Ziel in Sofia war es, wieder Vertrauen in mein Spiel zu gewinnen und wieder meinen Spielrhythmus zu finden.» ms

 

Mehr zum Thema