Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gehässige und respektlose Aussagen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Was ist bloss mit Marcel Crottet los, der in seinen Leserbriefen immer und immer wieder über die SVP («Rechtspopulisten») herfällt, so, als wäre ihm von dieser Seite Unrecht widerfahren? Wie kann man so abgrundtief hassen?

Wer in einem Leserbrief Andersdenkende als «verblödet» hinstellt, muss sein eigenes Denkvermögen überprüfen. Wo ist die Objektivität geblieben? Es stände ihm gut an, wenn er seine häufigen, immer gegen die gleiche Seite gerichteten Polemiken, die auch populistisch sind, analytisch untersuchen würde. Vielleicht fände er sie selber unsachlich.

Eigentlich schade: Der Schreibstil von Herrn Crottet ist gut, im Gegensatz zu seinen gehässigen, selbstgerechten und respektlosen Aussagen. Wäre eine Entschuldigung nicht angebracht? Ich wäre übrigens offen für ein Gespräch.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema