Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Geheimnisvolle Museen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Inspiriert von der Filmkomödie «Nachts im Museum», steht die fünfte Greyerzer Nacht der Museen unter dem Motto «Geheimnisse in den Museen». Zwölf Mitglieder der Vereinigung der Museen im Greyerzerland öffnen morgen Samstag ihre Türen und bieten bis 23 Uhr ein vielfältiges Programm für Gross und Klein: das Schloss Greyerz, das HR-Giger-Museum und das Tibet-Museum in Greyerz, das Maison du Gruyère in Pringy, das Greyerzer Museum in Bulle, das Maison Cailler und Electrobroc in Broc, das Vitromusée in Romont, das Tapetenmuseum in Mézières, das Museum Charmey, der Espace Ballon in Château-d’Oex und das Museum der Landschaft Saanen. Für acht Franken erhalten die Besucherinnen und Besucher Zutritt zu allen Museen. Diese zählten in den vergangenen Jahren jeweils über 6000 Eintritte während der Nacht.

Greyerzer Nacht der Museen. Sa., 10. November, 17 bis 23 Uhr. Ganzes Programm: www.musees-en-gruyere.ch

Mehr zum Thema