Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Geht der Hausarzt in Pension, kommt der Ersatz vielleicht als Gruppenpraxis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg In der ganzen Schweiz mangelt es an Hausärzten. Auch die Ärzte im Kanton Freiburg bekommen dies zu spüren – insbesondere, wenn sie einen Nachfolger für ihre Hausarztpraxis auf dem Land suchen. Zehn Jahre lang hat beispielsweise Richard Buchli aus Überstorf gesucht, bis er eine Nachfolgeregelung gefunden hat. Aus Sicht von Jean-Daniel Schumacher, Präsident der Ärztegesellschaft des Kantons Freiburg, wären Gemeinschaftspraxen eine Lösung für das Problem. Ein Postulat zur Förderung von Gruppenpraxen liegt derzeit beim Staatsrat zur Beantwortung. hpa

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema