Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gemeindefusion: Schwarzenburg als neuer Name

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gemeindepräsident Ruedi Flückiger informierte an der Gemeindeversammlung in Wahlern über die Fusionsverhandlungen mit der Gemeinde Albligen.

Flückiger erklärte, die interkommunale Arbeitsgruppe habe sich einstimmig für «Schwarzenburg» als neuen Gemeindenamen ausgesprochen. Der Name habe den Vorteil, dass er bekannt und historisch herleitbar sei und zudem für die Gemeinden einen Schritt aufeinander zu bedeute.

Ausserdem werde das Amt Schwarzenburg Ende 2009 verschwinden und damit der Name frei.

Information im September

Geplant ist, dass die Gemeinden in der ersten Hälfte 2010 gleichzeitig über eine mögliche Fusion abstimmen. Bei einer Annahme würde der Kanton in der zweiten Jahreshälfte darüber befinden und die Fusion könnte auf 2011 umgesetzt werden.

Am 17. September wird in der Pöschenhalle ein Informationsabend zur Fusion stattfinden. us

Mehr zum Thema