Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gemeinderäte klagen über Arbeitslast

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Es wird immer schwieriger, Leute für ein Gemeinderatsmandat zu motivieren», sagt Doris Bucheli, Gemeindepräsidentin in Wünnewil-Flamatt. Einerseits stiegen die Anforderungen an die Exekutive, andererseits seien die Leute in ihrem Beruf immer stärker gefordert. «Beruf und Exekutive lassen sich kaum mehr vereinbaren.» Wünnewil-Flamatt liess deshalb im letzten Jahr die Organisation des Gemeinderates analysieren und trifft nun erste Massnahmen, damit die Gemeinderäte Zeit sparen und entlastet werden können. Eine kleine Umfrage der FN zeigt, dass Wünnewil-Flamatt kein Einzelfall ist: In allen angefragten Sensler Gemeinden steigt der Druck auf die Exekutive. Einige machen zunehmende Bürokratie und mangelnde Unterstützung des Kantons dafür verantwortlich.

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema