Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gemeinderatswahlen im Visier

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die CVP Wünnewil-Flamatt beschäftigt sich intensiv mit den Gemeinderatswahlen vom kommenden Frühling. Seit einiger Zeit läuft die Suche nach Kandidatinnen und Kandidaten. Ziel der Ortspartei ist es, die drei bisherigen Sitze zu verteidigen. Damit will die CVP Wünnewil-Flamatt auch für die neue Legislaturperiode zu einer parteipolitisch ausgewogenen Situation im Gemeinderat beitragen.

Gute Ausgangslage

Die bisherige Gemeinderätin Doris Bucheli sowie auch der bisherige Gemeinderat Erwin Grossrieder werden sich für eine weitere Amtsperiode zur Wiederwahl stellen. Nicht mehr antreten wird nach zwei ganzen Amtsperioden im Dienste der Gemeinde Margrit Heller.

Zum traditionellen Risotto-Essen der CVP Wünnewil-Flamatt im Weiler Elswil fanden sich am Sonntag zahlreiche Gäste, darunter viele Familien ein. Unter den Anwesenden durfte auch der neue CVP-Kantonalpräsident Emanuel Weber begrüsst werden. Der Risotto sowie auch das Dessertbuffet liessen keine Wünsche übrig. Für den musikalischen Rahmen sorgte die Volksmusikformation Altschlosschuze aus Wünnewil.

Mehr zum Thema